Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /kunden/tabletennis-shop.de/websites/andro2013/mysite/_config.php on line 89

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/tabletennis-shop.de/websites/andro2013/mysite/_config.php:89) in /kunden/tabletennis-shop.de/websites/andro2013/mysite/_config.php on line 72
WTTC 2017 » andro ®
andro Logo

THANK YOU WTTC 2017!

Es wurde ein Mega-Event erwartet und das wurde es dann auch.
andro möchte mit einem kleinen Video DANKE sagen für das tolle Erlebnis und
eine tolle Repräsentation für den Tischtennis Sport!

Tischtennisspieler aus aller Welt richteten vom 29. Mai bis zum 5. Juni 2017 ihre Augen auf die Sportstadt Düsseldorf. Auf dem dortigen Messegelände fanden in diesem  Zeitraum die Tischtennis-Weltmeisterschaften statt. Ein wahrlich atemberaubendes Event, dessen Größe man mit den nachfolgenden Zahlen kaum gerecht werden kann: Sportler aus über 100 Nationen waren am Start, begleitet von Delegierten aus 140 Ländern und angefeuert von insgesamt über 58.000 Zuschauern. Gleich mehrere Messehallen wurden von Tischtennisbegeisterten aus aller Welt in Beschlag genommen und gekrönt wurde die Veranstaltung von einem Finale im Herren Einzel, das mit all seiner Dramatik vielen Zuschauern als absolutes Highlight in Erinnerung bleiben wird.

Umschlossen wurde die WM von einem Rahmenprogramm, das keine Wünsche offen lässt. DTTB und ITTF boten den Zuschauern im Fun Park oder unter freiem Himmel an den TTX-Tischen die Möglichkeit selbst zum Schläger zu greifen, während hinter den Tribünen Devotionalien der TT-Geschichte gezeigt wurden und Zuschauer an den vielen Sponsorenständen ins Plaudern gerieten.
andro hat ebenfalls mit einem sehr außergewöhnlichen Stand zu diesem Rahmenprogramm beigetragen. Der von einem riesigen andro-Würfel überdachte Stand bot dem andro-Fan alles, was er sich erhofft hatte – und mehr. Während auf der linken Seite des Standes aktuelle Angebote ihren Platz fanden, konnte der Fan auf der gegenüberliegenden Seite die neue andro-Textilkollektion 2017/2018 bewundern. Dabei hatte er die Gelegenheit, sich in der andro-Lounge kurz zu entspannen und dem bunten Treiben zuzuschauen. Direkt daneben bot sich die Möglichkeit, reichlich Informationen über das Produkt einzuholen, das aktuell die TT-Welt im Sturm erobert: Am andro RASANTER Infostand war immer ein Fachmann aus dem Hause andro zur Stelle, um Fragen zu beantworten oder einen andro TT-Reporter für Zuhause zu überreichen.

…und dann waren da noch die vielen Special Actions, die für regen Andrang am andro-Stand sorgten:
In den ersten Tagen der Veranstaltung lag der Fokus auf dem andro Speed Test. Hier erhielt der Fan die Möglichkeit seine Schlaghärte von einem Messgerät prüfen zu lassen. Der Tagessieger mit dem härtesten oder vielmehr schnellsten Schlag erhielt einen andro RASANTER nach Wahl.
Am Finalwochenende kam es dann zum absoluten Highlight, denn der ttt3000 wurde im Rahmen des RASANTER Shootouts erstmals der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Das RASANTER Shootout powered by www.ttt3000.de ist ein Spiel, das auf einen interaktiven Tischtennistisch projiziert wird. Der Spieler musste hier innerhalb von 30 Sekunden verschiedene Ziele treffen und konnte auch hier im besten Falle einen andro RASANTER nach Wahl mit nach Hause nehmen.
Das RASANTER Shootout wurde schnell zum Gesprächsthema abseits der Courts und zog immer wieder die Aufmerksamkeit der Fans auf sich.

In den Phasen der Erholung vom RASANTER Shootout hatten Fans die Chance, ihr Glück bei den andro Charity-Aktionen heraufzubeschwören. Neben der altbekannten KiO Balltombola war auch ein KiO Glücksrad am Stand des andro-Kooperationspartners, dem Westdeutschen TT-Verband, aufgestellt worden. Bei beiden Aktionen winkten fette Gewinne für diejenigen, die 1,- Euro für einen wohltätigen Zweck (Kinderhilfe Organtransplantation) hinterlassen haben.

Vor dem Hintergrund all dieser Aktionen und der außergewöhnlichen Atmosphäre, wurde der andro-Stand schnell zum Treffpunkt für jung und alt. Zahlreiche Promis der TT-Szene schauten regelmäßig am andro-Stand vorbei, um über das aktuelle Zeitgeschehen zu plaudern oder um Geschichten aus den guten alten Zeiten auszutauschen. Der Ehrengast am Stand war sicherlich Berni Vossebein, der als „der Löwe von Bochum“ in die deutsche TT-Geschichte eingegangen ist. Berni gehört seit jeher zur andro-Familie und umso mehr wurden seine Besuche am andro-Stand geschätzt.
Vossebein Roski RASANTER2

Die Tischtennis-WM 2017 in Düsseldorf wird in die Geschichte eingehen als eine der aufwändigsten und vielfältigsten TT-Veranstaltungen aller Zeiten. Das andro-Team ist stolz darauf, seinen Teile dazu  beigetragen zu haben und bedankt sich zudem bei all denjenigen, die uns unterstützt und besucht haben.